Landschaftspflegetag 2018

13.10.2018,

Der Landschaftspflegetag findet dieses Jahr wieder gemeinsam mit dem Schwarzwaldverein statt. Dieses Mal im Naturschutzgebiet Zollerhalde in Bisingen. Wir freuen uns auf zahlreiche Helfer!

Anmeldung bitte per E-Mail an:

Treffpunkt: Unterhalb der Zollerhalde um 10 Uhr.

Parken:  Parkplatz Musikverein, Shuttleservice vorhanden. Siehe Anfahrtskizze.

Begrüßung: Kurze Begrüßung durch den Vizepräsidenten des Schwäbischen Albvereins, Hansjörg Schönherr. Grußwort spricht der Bürgermeister von Bisingen, Roman Waizenegger. Anschließend Einteilung der Gruppen. 

Pflegeaktion: In den Tagen zuvor wird der Landschaftspflegetrupp im Einsatz sein und das Gehölz reduzieren sowie die Hecken teilweise auf Stock setzen.

Der anfallende Grünschnitt muss von den ehrenamtlichen Helfern zusammengetragen und an zentrale Stellen gebracht werden, wo er später vom zuständigen Revierförster abtransportiert wird.

Mittagessen: Nach dem Pflegeeinsatz ab 13 Uhr im Bürgersaal.

Ziel des Landschaftspflegetags: Gehölzreduktion am Waldrand, Zurückdrängen der Sukzession.

Im Rahmen des Landschaftspflegetags erfolgt außerdem die Übergabe gespendeter Arbeitsgeräte durch die Hofbräu-Stiftung, u.a. Freischneider, Astscheren, Sägen und Handschuhe.

Uhrzeit:
10:00 - 14:30



Karte nicht verfügbar
zur Übersicht
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Natur und Umwelt von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.