Fahrradexkursion zum Zugwiesenbiotop

14.07.2018,

Schutzgebiet Zugwiesenn, Foto: K. H. Lessig

Mit dem Schutzgebiet Zugwiesen bei Ludwigsburg
wurde dem Neckar seine ehemalige Flussaue auf
eineinhalb Kilometer Länge zurück gegeben.

Die Fahrradstrecke beträgt hin und zurück 12 km.

Auf der Rückfahrt besteht die Möglichkeit im
Biergarten an der Remsmündung einzukehren.
Am Samstag gibt es keine zeitliche Beschränkung
bei der Mitnahme von Fahrrädern in S-Bahn und
Stadtbahn und ist kostenlos.

Treffpunkt: Endhaltestelle der U14
(Remseck Neckargröningen) in
71686 Remseck am Neckar
mit Fahrrädern
Dauer: offen, je nach Lust und Laune
der Teilnehmer und des Wetters
Einkehr: Biergarten am Remseck
Kontakt: Kurt Heinz Lessig,
ehm. Hauptnaturschutzwart Nord, Tel. 0711 7158754

Den Flyer mit näheren Informationen finden Sie hier

Uhrzeit:
10:00 - 17:00



Karte nicht verfügbar
zur Übersicht
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Natur und Umwelt von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.