Durch das NSG Unteres Remstal

09.06.2018,

NSG Unteres Remstal, K. Stäbler

Die Wanderung führt durch das Naturschutzgebiet Unteres Remstal auf dem Gebiet der Kreisstadt Waiblingen.

Das Untere Remstal zeichnet sich durch einen Lebensraum für zahlreiche zum Teil
bedrohte Tier- und Pflanzenarten aus. Die Wanderung führt von der S-Bahn-Haltestelle
Neustadt-Hohenacker bis zur Mündung der Rems in den Neckar.

Treffpunkt: 10 Uhr, an der S-Bahn-Haltestelle
Neustadt-Hohenacker
in 71336 Waiblingen

Einkehr: evtl. Einkehr im Bootshaus bei der
Remsmündung
Kontakt: Karl Stäbler, Gaunaturschutzwart
im Stuttgarter-Gau, Tel. 0711 796144

Informationen siehe auch Naturschutzprogramm 2018

Uhrzeit:
10:00 - 13:00



Karte nicht verfügbar
zur Übersicht
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Natur und Umwelt von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.